Modulprüfungen

In den meisten Bachelor-Studiengängen gibt es die sogenannten Modulprüfungen. Das heißt nichts Anderes, als dass eine Prüfung aus zwei Fächern besteht. Du musst dann also in beiden Fächern zusammen mindestens eine 4,0 haben, um es bestanden zu haben. Solltest Du z.B in Fach 1 eine 4,0 und in Fach 2 eine 5,0 schreiben, gilt das Modul als nicht bestanden und Du musst beide Prüfungen noch einmal schreiben. Da für den Bachelor-Abschluss aber von Anfang an die Noten zählen, sollte man sich doch etwas anstrengen.

weiter zu... Praktikum

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum  Verantwortlich: M. Larres
© TU Clausthal 2018