Gleichstellungsbüro > Für Schülerinnen > Schnupperstudium > Bericht Schnupperstudium 2016

Bericht Schnupperstudium 2016

Insgesamt 18 Schülerinnen aus Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern waren beim diesjährigen Schnupperstudium vom 10. bis 14. Oktober dabei, um die TU Clausthal und die Umgebung kennenzulernen. Das Schnupperstudium fand in dieser Form zum zwanzigsten Mal an der TU Clausthal statt.

Das abwechslungsreiche Programm bot den Schülerinnen wie jedes Jahr Einblicke in Vorlesungen, Praktika und ein vielfältiges Rahmenprogramm. Sechs Tutorinnen, die Informationen über Studium und Leben in Clausthal aufbereiteten und in Kurzvorträgen präsentierten, begleiteten die bunt gemischte Gruppe.

Da die Vorlesungszeit an der Uni erst zwei Wochen später begann, hatten die Schülerinnen in diesem Jahr die Möglichkeit, an eigens für sie entwickelten Vorlesungen zu den Themen "Wälz- und Gleitlager" im Institut für Maschinenwesen und "Untertägige Rohstoffgewinnung" im Institut für Bergbau teilzunehmen. Zudem besuchten sie den Mathe-Vorkurs für Erstsemester.

Die Woche begann traditionell mit einer Rallye quer über den Campus und die Bergstadt. In Kleingruppen suchten die Schülerinnen nach Hinweisen für das Lösungswort "Glück Auf, Mädels". Passend dazu wurde auch das Bergwerksmuseum im Stadtteil Zellerfeld besucht.

Ab Dienstags begannen die Praktika in den unterschiedlichsten Instituten, die erste Einblicke in die Forschungsarbeit der Uni lieferten und durch den Bezug zur Praxis faszinierten. Neu dabei waren das Praktikum im IMW "Vom digitalen 3D Modell zum fertigen Produkt" und das Praktikum am Institut für Wirtschaftswissenschaften "Wirtschaftswissenschaften mal ganz anders", ein Unternehmensplanspiel. Zusätzlich gab es eine Gesprächsrunde, in welcher sich Studienfachberater, Mitarbeiter und Studierende der unterschiedlichen Studiengänge den Fragen der Mädchen stellten.

Abends rundeten einige Veranstaltungen das Programm ab. So organisierten die Tutorinnen Besuche bei Erstsemester-Kennenlernabenden auf verschiedenen Verbindungshäusern, besuchten den Bergbauernmarkt und gingen gemeinsam essen. Zudem wurde ein DVD-Abend mit Pizzabestellung veranstaltet und die Schülerinnen hatten die Möglichkeit, diverse Sportprogramme, wie Kanupolo im städtischen Schwimmbad, auszuprobieren.

Allen Teilnehmerinnen hat das Schnupperstudium in ihrer Wahl der Universität weitergeholfen. Nach der erfolgreichen Woche können sich 16 Schülerinnen vorstellen, einmal in Clausthal zu studieren. Allerdings war für einige nicht der passende Studiengang dabei, der Ort zu klein oder die Entfernung zum Elternhaus entweder zu groß oder zu klein. Auch das Wetter war leider ein wichtiger Punkt gegen Clausthal. Bei der Auswahl des Programm und des Wochenablaufs sind sich jedoch alle einig: Das Jubiläums-Schnupperstudium war wieder ein voller Erfolg, der vor allem dem unermüdlichen Einsatz der Tutorinnen und der engagierten Mitwirkung zahlreicher Mitarbeiten der TU Clausthal zu verdanken ist.

Einige Impressionen vom Schnupperstudium 2016

Infoveranstaltung: wie finde ich das richtige Studium?
Praktikum: Schweißen und Materialprüfung
Praktikum: Vom digitalen 3D Modell zum fertigen Produkt
Praktikum: Metallurgie zum Anfassen
Praktikum: Metallurgie zum Anfassen
Praktikum: Wirtschaftswissenschaften mal ganz praktisch
Gesprächsrunde
Gesprächsrunde
Kanupolo im Hallenbad
Kanupolo im Hallenbad

Fotos: A. Budde

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Impressum
© TU Clausthal 2017